Bitte beachten Sie, dass trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen werden kann.  

     

Geo-Engineering - Wetter

Kriegswaffe Wetter? Trinkwasserversorgung künstlich unterbrechen, Dürre induzieren... Niederschlag verstärken, Niederschlag reduzieren ... wer denkt sich so etwas aus? Die US-Air Force im Jahre 1996:

 

Wetter als Macht-Multiplikator: Das Wetter im Jahr 2025 besitzen. Ein Forschungspapier,  vorgestellt von der Luftwaffe 2025: Dies ist eine Studie auf Anweisung des Stabschefs der Luftwaffe zur Untersuchung der Konzepte, Fähigkeiten und Technologien, die die Vereinigten Staaten benötigen, um die dominierende Luft- und Raumfahrtmacht  in der Zukunft zu bleiben.  Dieser am 17. Juni 1996 vorgelegte Bericht wurde in der Ateilung Ausbildung und Freiheit der Wissenschaft des Verteidigungsministeriums erstellt und im Interesse der Weiterentwicklung nationaler Verteidigungskonzepte.  Die in diesem Bericht geäußerten Ansichten sind die der Autoren und spiegeln nicht die offizielle Politik oder Position der United States Air Force, Department of Defense oder die Regierung der Vereinigten Staaten.

 

 

Geoengineering - Bundesumweltamt: Mit diesem Hintergrundpapier gibt das Umweltbundesamt einen Überblick über die wichtigsten Vorschläge des Geo-Engineering, die derzeit in der Literatur diskutiert werden. Kapitel 2 ordnet diesen konzeptionellen Ansatz in die Klimapolitik ein. Kapitel 3 stellt anschließend die einzelnen Methoden des Geo-Engineering im Detail vor. Hier ein paar Abbildungen, siehe auch die durch Flugzeuge ausgebrachten Aerosole (im Volksmund als Chemtrails bezeichnet).

 

 

 

Künstlicher Regen, Wolkenklau und Kommunikationsstörung - Wird das Wetter als Waffe eingesetzt? Wetter-Manipulation ist längst alltäglich.

 

Hochwasser-Katastrophe: Totalversagen von Behörden, Landesregierungen und Bundesregierung

 

Der andere Blick: Die billigste Ausrede nach dem Hochwasser: Der Klimawandel ist an allem schuld

 

Doch keine Spinnerei? HAARP in EU-Papier als Klima-Waffensystem bezeichnet: "Im Archiv des Europaparlaments haben aufmerksame Bürger ein Dokument aufgestöbert, dem sie angesichts der zunehmenden Unwetterkatastrophen große Bedeutung zumessen. Darin wird über eine Reihe von Waffensystemen berichtet, unter anderem über das US-amerikanische HAARP System, das als nicht tödliche Waffe eingeordnet wird. Offiziell – und auf offenkundig von Desinformanten betriebenen Seiten wie Wikipedia – handelt es sich um ein Forschungsprojekt. Jegliche anderslautende Vermutung galt bislang als 'Verschwörungstheorie'. Auf den Seiten 21 und 22 führt der Bericht im Detail aus, welche Auswirkungen auf das Klima und die Umwelt durch den Einsatz von HAARP befürchtet werden. Zitat aus dem Dokument: 

 

"HAARP ist ein Forschungsprojekt, bei dem mit einer bodengestützten Anlage mit einem Netz von Antennen, die alle mit einem eigenen Sender ausgestattet sind, Teile der Ionosphäre mit starken Radiowellen erwärmt werden. Die erzeugte Energie heizt bestimmte Teile der Ionosphäre auf, was auch Löcher in der Ionosphäre und künstliche 'Spiegel' herbeiführen kann. HAARP ist für viele Zwecke einsetzbar. Durch Manipulation der elektrischen Eigenschaften in der Atmosphäre lassen sich gewaltige Kräfte kontrollieren. Wird dies als militärische Waffe eingesetzt, können die Folgen für den Feind verhängnisvoll sein. Durch HAARP läßt sich ein fest umrissenes Gebiet millionenfach stärker mit Energie aufladen als mit irgendeiner anderen herkömmlichen Energiequelle. Die Energie läßt sich auch auf ein bewegliches Ziel ausrichten, u.a. auf feindliche Raketen."

 

Geo-Engineering: Ein global laufendes Programm zur Manipulation des Wetters - Eine sehr informative Aufklärungsseite von Wetteradler.de

Fotos, die das veranschaulichen

Sehr informative Videos zum Thema in der Mediathek von Wetteradler.de

 

Wetterpatente: Wo die Katastrophenmacher hocken: Dass sich das Wetter nicht mehr normal verhält und sich dringend etwas ändern muss, spürt vermutlich jeder. Nur stellt sich die Frage, stimmen die Ansätze und Lösungsvorschläge der deutschen Klimaaktivistin Luisa Neubauer, oder rudern wir hier gleich in die nächste Katastrophe? Gehört wirklich die ganze Menschheit auf die Anklagebank für Katastrophenverursacher, oder wo hocken die Katastrophenmacher wirklich? Weitere Quelle hier.

 

NEXRAD - Das mysteriöse Wetterradar

 

NEXRAD WSR-88D Storm Control (Englisch): The WSR-88D is a powerfull Radar with a peak performance of 750.000 Watts in the United States.
Based on careful observation of satellite imagery and investigation it looks like these Weather Surveillance Radars are not only observing but actually being involved in modern Weather Making. What most of the "awaken" people think its HAARP frequencies, might actually come from the NEXRAD Network. In Fact, HAARP is an outdated and "clumpy" antenna system from the 1980s based in Alaska. There might be a few HAARP like station around the globe but they there is not much evidence HAARP is doing anything affecting everyday weather. In this video we take a closer look at the Storm System around Madrid, Spain and how it could be highly related to the NEXRAD Doppler Radar System.

 

1 ganzes Jahr Wettermanipulation - USA 2020 Hurricane NEXRAD Überflutung

Modernes Wetter & Frequenzen

 

Die Welt unter Wasser

 

Aufwachprogramm Unwetter

 

Bewölkt mit Aussicht auf Frequenzen

 

Gewitter durch Schiffe? (EN) Thunderstorms created by Ships?

 

Delta Variante - Alles "Gute" kommt von Oben

 

Rekordhitze & Schwere Unwetter

 

Wetteradler.de nutzt diese Webseite: windy.com

 

Seit Jahrzehnten werden wir Menschen als Hauptursache des Klimawandels verantwortlich gemacht. Doch was steckt wirklich hinter diesem sich ständig wiederholenden Medienrummel? Sehr gute Recherchen finden sich auch auf kla.tv Klimawandel.

 

Dokumentarfilm: The Dimming - Kriegswaffe Wettermanipulation: „Die vielleicht größte Lüge, die der Bevölkerung auf der ganzen Welt aufgetischt wurde, ist die Lüge von den Kondensstreifen. Was wir an unserem Himmel sehen, ist keine Kondensation. Es sind mit wenigen Ausnahmen versprühte Partikeldispersionen.“ … Doch wozu? „Der einzige Weg, wie wir das, was sich da oben am Himmel abspielt, aufdecken und stoppen können, geschieht durch eine gemeinsame Bewusstseinsänderung,“ so der Autor dieses Dokumentarfilms, Dane Wigington.

 

U.S. Air Force “Chemtrails” Manual - The Department of Defense USAF Academy Chemtrails Manual 1990 (PDF)

 

A Recommended National Program in Weather Modification.